logo pg Hl. Franziskus im Maintal

Am 2. Oktober zogen elf Ministranten mit Pfarrer Andreas Kneitz vom Haupteingang in die für Erntedank festlich geschmückte Kirche St. Johannes d.T. ein. Die drei neuen Messdiener Rosalie, Julia und Leonard schritten stolz dem Zug mit den Kerzenleuchtern voran. Bis auf das Weihrauchfass durften sie an diesem ersten Tag auch gleich alle Dienste mit Hilfe der anderen Ministranten übernehmen.

Die drei Oberministranten - Inga Sindram, Hanna Ruf und Julian Reuter - hatten die Neuen in den letzten Monaten mit großem Engagement auf den heutigen Tag vorbereitet. Die Ministranten wurden dann auch mit einem herzlichen Applaus der Gottesdienstbesucher belohnt, als Pfarrer Kneitz sie alle namentlich vorgestellt und herzlich im Team aufgenommen hatte: Rosalie Flach, Julia Seubert und Leonard Haas. Sie alle bekamen von den drei Oberministranten ein Geschenk überreicht, ein Schlüsselanhänger in Form eines Schutzengels, eine Ernennungsurkunde und ihr Kreuz umgehängt. Jetzt sind sie endlich richtige Ministranten! Die neuen „Minis“ freuen sich schon sehr auf ihren kommenden Dienst in der Kirche und werden diesen mit Würde antreten.

Antonia Mark

­