logo pg Hl. Franziskus im Maintal
"Nichts ist unmöglich!?" – Die dritte Staffel der "Kirche für Alle" findet in diesem Jahr in der Zeller Pfarrkirche statt. Unter dem Motto "Nichts ist unmöglich" sind wieder alle eingeladen, erlebnisreich gestaltete Gottesdienste an drei Sonntagen miteinander zu feiern.

Mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Text, Rollenspiel, Musik und kreativen Elementen sollen bei den drei Gottesdiensten wieder verschiedene Sinne angesprochen werden. Den Gottesdienst feiern alle Altersklassen von Kindergartenkindern bis zu den Erwachsenen gemeinsam – zur Vertiefung des jeweiligen Themas wird es innerhalb der Liturgie altersgerechte Kleingruppen (Kindergartengruppe, Grundschulkindergruppe, Jugendgruppe, Erwachsene) geben.

Nachdem wir im letzten Jahr die evangelische Versöhnungskirche mit der „Kirche für alle“ fast überfüllt haben und auch zwecks der Abwechslung findet die dritte Staffel diesmal in der Zeller Pfarrkirche St. Laurentius statt. 

Besonders spannend sind diesmal auch die Gruppenräume für die Katechesen der Kinder und Jugendlichen: Die Zeller Pfarrkirche bietet ungeahnte Räume, die man so vielleicht noch nie gesehen hat. So sind die Kindergartenkinder in der Sakristei, die Grundschulkinder im Alten Ölkeller und die Jugendgruppe im alten "Jugendraum" im Untergeschoß auf Straßenebene. Natürlich haben wir insbesondere die Kellerräume gesäubert, mit Teppichen und Heizöfen ausgestattet, damit es bei den aktuell knackigen Außentemperaturen für die Zeit der Katechese nicht zu kalt wird.

Die musikalische Gestaltung übernimmt auch dieses mal wieder die Projektband "Cantemus!", die mit ihren insgesamt 22 Mitgliedern aller Altersklassen mit zahlreichen Instrumenten und Singstimme die Gottesdienste bereichern.

Allgemeines zu unserem Projekt "Kirche für Alle"

­