logo pg Hl. Franziskus im Maintal

Die "Kirche für Alle" startete in die vierte Runde – "Gottesdienste zum Hören, Sehen und Mitmachen": Unter diesem Motto haben wir am vergangenen Sonntag in der Pfarrkirche St. Johannes in Margetshöchheim den ersten von drei spannenden Gottesdiensten gefeiert.

Du stellst meine Füße auf weiten Raum

Schon zum vierten Mal ging am vergangenen Sonntag die „Kirche für alle“ als Projekt unserer Pfarreiengemeinschaft Heiliger Franziskus im Maintal zusammen mit der evangelischen Versöhnungskirche an den Start.

Anhand dreier Personen und Geschichten aus dem Alten Testament wollen wir in diesem Jahr über Hoffnung, Vertrauen und Aufbruch nachdenken und uns austauschen. Diesmal ging es um Miriam, die mit ihrer positiven Einstellung und dem Vertrauen auf Gott das Volk Gottes mit Pauke und Trommel zum Feiern eines Aufbruchfestes motiviert hat.

Mit Text, Rollenspiel, Musik und kreativen Elementen wurden wieder verschiedene Sinne angesprochen. Den lebendigen Gottesdienst feierten zunächst alle Altersklassen von Kindergartenkindern bis zu den Erwachsenen gemeinsam – zur Vertiefung des jeweiligen Themas gab es dann innerhalb der Liturgie altersgerechte Kleingruppen.

Der nächste Gottesdienst dieser Reihe findet am 3.2. wieder in der Pfarrkirche in Margetshöchheim statt

P.S.: Engagierte Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalisten aller Art sind auch herzlich eingeladen in der Kirche-für-Alle-Musikgruppe mitzuwirken. Noten und Informationen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 0931/405502

Berichte über die bisherigen drei Staffeln -> HIER

­