logo pg Hl. Franziskus im Maintal

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnte am Sonntag, 18.09.2022 wieder die Wallfahrt nach Dettelbach stattfinden. 

Gegen 3:15 Uhr machte sich eine kleine Gruppe von Margetshöchheim aus auf den Weg. Ab Rottendorf stießen dann noch viele Margetshöchheimer/-innen, Pfarrer Kneitz, Ministranten/-innen, Musiker/-innen und Lektoren/in dazu, die mit dem Bus dorthin fuhren. Gemeinsam wurde die Wallfahrt mit besinnlichen und ansprechenden Liedern und Gebeten fortgesetzt. In der Wallfahrtskirche „Maria im Sand“ in Dettelbach angekommen, begrüßten der Ortspfarrer Gerhard Spöckl und weitere Gläubige die Pilgergruppe herzlich. Den Gottesdienst, welcher vom Bild der Schmerzhaften Muttergottes am Gnadenaltar geprägt war, gestalteten unsere Ministranten/innen und Pfarrer Kneitz mit.

Nach einer Stärkung zur Mittagspause mit netten Gesprächen und Begegnungen, folgte noch eine kurze Andacht am Grab vom verstorbenen Pfarrer Uwe Hartmann. Anschließend ging es mit dem Bus zurück nach Margetshöchheim, wo in der Pfarrkirche noch der Abschlusssegen erteilt wurde. Teilweise erschöpft, aber mit vielen tollen Eindrücken ging diese Wallfahrt zu Ende. Vielen Dank an alle Beteiligten für die Organisation und allen Wallfahrer-/innen für die Teilnahme. Bis zum nächsten Jahr.

­